Über die Sprache Thai

Thai ist eine Tonsprache und kommt meistens mit einsilbigen Wörtern aus, die allerdings durch die Aussprache in verschiedenen Tonverläufen und Tonhöhen komplett unterschiedliche Bedeutungen haben. Es gibt fünf verschiedene Töne.

Die Sprache Thai einfach sprechen lernen

Die Sprache Thai wurde jahrhundertelang durch die hierarchische Gesellschaftsstruktur geprägt. Dies ist auch in der heutigen Zeit spürbar. Es sind fünf Sprachebenen vorhanden.

die sprache thaiDie gewöhnliche Umgangssprache kommt ohne Höflichkeitsfloskeln aus und wird innerhalb von Familien und guten Freunden verwendet. Die gehobene Sprache enthält Höflichkeitspartikel und hat zum Teil ein anderes Vokabular. In Nachrichten oder öffentlichen Verlautbarungen ist die Amtssprache zu hören. Die Hofsprache wird für alle königlichen Angelegenheiten verwendet und besitzt eigene, spezielle Höflichkeitspartikel sowie anderes Vokabular. Letztendlich besitzt die Mönchssprache wiederum eigenes Vokabular und Höflichkeitspartikel. Diese wird durch Sanskrit und Pali beeinflusst und wird bezüglich des Buddhismus verwendet. Der Thai-Sprachkurs vermittelt die gewöhnliche Umgangssprache.

Die Standardsprache in Thailand

Die Standardsprache phasa thai mattrathan findet ihre Grundlage im Zentralthai. Gesprochen wird sie von den Einwohnern Bangkoks mit hohen Bildungsgrad. Es gibt viele unterschiedliche Dialekte, denn eine Vielzahl von Thais sprechen die Standardsprache im Alltag nicht. Die Standardsprache sowie die Dialekte werden von mehr als 20 Millionen Menschen gesprochen. Im Thai Sprachkurs gibt es weitere Informationen.

Regionale Unterschiede der Sprache Thai

Die regionalen Unterschiede der Sprache differenzieren sich zum Teil deutlich von der Standardsprache. Sie klingen zwar ähnlich, sind aber dennoch eigenständige Sprachen.

Wat Muang with gilden giant big Buddha statueWer Thai als Muttersprache gelernt hat, versteht die verschiedenen Sprachen als regionalbedingte Varianten, nämlich als unterschiedliche Arten der Thai Sprache. Ein auffälliger Dialekt wird im Nordosten des Landes gesprochen, dort gibt es einen sprachlichen Übergang zur laotischen Sprache, welche auch in vielen lokalen Dialekten vorhanden ist. Diese Dialekte werden Phasa Isan genannt. Die Übergänge des Dialekts verlaufen fließend, eine starre Grenze gibt es nicht. Mehr als 15 Millionen Thai sprechen diese Dialekte. Es gibt weitere regionale Ausführungen, bei denen es nicht klar ist, ob es sich um eigenständige Sprachen oder Dialekte handelt, zum Beispiel Nordthai, das von etwa 6 Millionen Thai gesprochen wird oder Südthai, das von circa 4,5 Millionen Thai gesprochen wird.

Weitere Informationen zur Sprache Thai

Regionale Dialekte besitzen keinen offiziellen Status. Im öffentlichen Leben, also in Schulen, Universitäten, Rundfunk und Presse wird meistens Standardthai gesprochen. Regionale Sprachen verwenden die Menschen nahezu ausschließlich bei der mündlichen Kommunikation. Häufig sind die Dialekte ein Synonym für ein geringes soziales Prestige. Dies trifft speziell auf die Isan-Dialekte zu. Aufgrund dessen sprechen gebildete und jüngere Thai zu Fremden und in offiziellen Situationen die Standardsprache, ihren Dialekt verbergen sie.


Thai Sprachkurs Empfehlung

Klicken Sie hier und lernen Sie die einzigartigen Lernmethoden des Thai-Sprachkurses mit Hilfe einer kostenlosen Sprachkurs-Demo kennen*

(Als Download, CD-ROM oder Onlinekurs erhältlich)


Deutsch ist nicht deine Muttersprache? Dann sind folgende Thai Onlinekurse vielleicht etwas für dich:

Du har norsk som morsmål? – Her finner du thailandsk språkkurs for nybegynnere og viderekommende.

Du är född i Sverige? – Lär dig thailändska: Språkkursen i thailändska för både nybörjare och mer avancerade elever.

You are a native English speaker? – Here you’ll find Thai online language courses for beginners and advanced learners.